Jump to: navigation, search

Difference between revisions of "German Glossary"

m
Line 41: Line 41:
 
|-
 
|-
 
| Event || Ereignis
 
| Event || Ereignis
 +
|-
 +
| Interface || Schnittstelle
 
|-
 
|-
 
| Preferences || Benutzervorgaben, Einstellungen
 
| Preferences || Benutzervorgaben, Einstellungen

Revision as of 01:45, 21 July 2012

File:Flag de.png This page is written in German. It is used by Eclipse translators to discuss translations.

Einführung

Diese Seite soll dazu beitragen, eine konsistente Übersetzung in die deutsche Sprache zu erstellen.

Grundbegriffe

Eclipse stellt die sog. Werkbank (Workbench) zur Verfügung, in welcher alle Erweiterungen - genannt Plug-ins - ablaufen.

Beim Start von Eclipse wird ein Arbeitsbereich (workspace) geöffnet, welcher beliebig viele Projekte (projects) enthält.

Unterschiedliche Perspektiven (perspective) ermöglichen die Durchführung unterschiedlicher Tätigkeiten. Jede Perspektive enthält mehrere Sichten (views).

Eine Kennung (engl. id) dient dazu, Elemente einer Menge eindeutig zu bezeichnen.

Diskussion

Eigennamen wie Eclipse oder Java werden nicht übersetzt. Welche Worte sind Anglizismen und sollten übersetzt werden? Welche Worte haben sich als Fremdworte etabliert und sollten nicht übersetzt werden?


Glossar

Allgemein
Englisch Deutsch
Breadcrumb Klickpfad (alternativ: Pfadnavigation / Verlaufsnavigation)
Cache Zwischenspeicher
Cheat Sheet Spickzettel
Core Kern
Event Ereignis
Interface Schnittstelle
Preferences Benutzervorgaben, Einstellungen
Perspective Perspektive
Properties Eigenschaften
Provider Anbieter
Screenshot Bildschirmphoto
Service Dienst
Tool Werkzeug
Workbench Werkbank
Workspace Arbeitsbereich
Java
Englisch Deutsch
Bean Bohne
Boolean Wahrheitswert
Breakpoint Unterbrechungspunkt
Declaration Deklaration
Sequence Folge, Sequenz
String Text, Zeichenkette
Versionskontrolle
Englisch Deutsch
Author Verfasser
Branch Verzweigung, Zweig
to commit festschreiben, einbringen
to merge zusammenführen
Repository Repository, Projektarchiv, Datenbehälter
to revert zurücksetzen
Revision Revision
Snapshot Momentaufnahme
Tag Auszeichnung, Kennzeichnung
to update aktualisieren

In Subversion existieren nach Konvention drei spezielle Verzeichnisse: Stamm (trunk), Zweige (branches) und Auszeichnungen (tags).

Referenzen

  • KDE Seite für Übersetzer
  • Buch Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod von Bastian Sick, Kiepenheuer & Witsch, 2004 und alle weiteren Bücher der Reihe
  • Alle Bücher von Wolf Schneider, z.B. Deutsch für Kenner, Piper Verlag, 1995, oder Deutsch für Profis, Goldmann Verlag 2001.

--Entwickler.dietrichschmidt.de 17:16, 20 July 2012 (UTC)